Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Soziales / Bildung / Kindergarten / Neuigkeiten aus dem Kindergartenjahr 2020/2021 / Neues Tipi auf dem Waldspielplatz

Neues Tipi auf dem Waldspielplatz

Bauhof errichtet neues Tipi für den Waldspielplatz Tschütsch Klaus. Im Jahr 2009 hat Klaus dem gemeindeeigenen Kindergarten einen Platz im Tschütsch-Wald zur Verfügung gestellt, der damals von Eltern, Kindern und Kindergartenpersonal nach eigenen Wünschen gestaltet werden konnte. Alle vier Gruppen des Kindergartens und die Waldfüchsle der Kleinkindbetreuung Zappelwurm nutzen seitdem im Normalfall einmal pro Woche diese Außenstelle im Wald, bei dem das freie Spiel der Kinder mitten in der Natur im Vordergrund steht. Zentrale Stellen des Platzes sind neben der Grillstelle sowie einem Waldsofa, auch eine Baumhütte, eine Brücke, ein Wald-WC und letztlich auch ein Indianer-Tipi, in dem die Kinder seit der Errichtung nach Herzenslust der Spielleidenschaft nachgehen können. Mittlerweile nagte aber der Zahn der Zeit am Tipi und so kam von Seiten des Bauhofteams von Leiter Benjamin Dobler die Idee zum Neubau des Tipis. Rund eine Woche werkten die Mitarbeiter und schoben dafür noch die eine oder andere Extraschicht. Herausgekommen ist ein mehr als beachtliches Zelt errichtet aus massivem Holz, damit das Tipi die kommenden Jahre sowohl der Spiellust der Kinder als auch Wind und Wetter standhalten kann. Gespannt machten sich die einzelnen Gruppen auf ihren wöchentlichen Weg zum Waldspielplatz und erkundeten das neue Tipi. Der Tenor war sowohl bei Kindern, denen ja nachgesagt wird unverblümt die Wahrheit zu formulieren, als auch bei den Pädagoginnen einhellig schlicht begeistert: Dem Team des Bauhofs ist da ein absolutes Meisterwerk gelungen. Da man in Klaus ja gewohnt ist zusammenzuhalten und sich auch als dankbar zu erweisen, konnten sich die fleißigen Mitarbeiter des Bauhofs über ein kleines Gegengeschenk der Kindergartenkinder freuen. Quelle: Christof Egle