Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Soziales / Bildung / Kindergarten / Neuigkeiten aus dem Kindergarten / St. Martin im Kindergarten

St. Martin im Kindergarten

Auch heuer wurde das "Laternilefescht" bei uns im Kindergarten gefeiert! Dieses jahr feierte jede Gruppe das Laternenfest separat im kleinen Rahmen. Wie immer waren die meisten Kinder sehr aufgeregt und freuten sich sehr, dass Mama und Papa und ihre Geschwister einmal im Kindergarten dabei sein durften.

Bei den Ingelkindern wurde zuerst die Geschichte " Wie die Sonne ins Land Malon kam" mit Legematerial dargestellt. Jedes Kind hatte eine kleine Aufgabe alle machten toll mit. Im Anschluss fand ein kleiner Umzug mit den selbstgebastelten Laternen statt. Beim Pavillon präsentierten die Kinder noch ein Lied und ein Gedicht, bevor der Abend am Lagerfeuer stimmungsvoll endete.

Die Müslekinder führten einen schönen Tanz mit der Laterne auf und sangen dazu das Lied "Tragt in die Welt nun ein Licht". Mit dem Mundartgedicht "In minera Laterna" durften die Kinder zeigen, was sie in den letzten Wochen so fleißig geübt hatten. Abschließend fand ein kleiner Umzug statt und das Beisammensein wurde bei Lebkuchen und Tee genossen.

Die Dinogruppe lief mit ihrer Laterne zu Annelies Längle nach Hause, wo bereits alle liebevoll mit Kernzen dekoriert war. Dort wurde die Legende erzählt und die Kinder durften Bilder dazu zeigen. Auch sie erfreuten ihre Eltern noch mit einem St. Martinslied und einem Gedicht. Am Schluss gab es noch einen feinen Kuchen und Tee.

Die Löwenbande trotzte dem leichten Regen und marschierte mit ihrer selbstgemachten Laterne zur Franzosenkapelle, wo sie von ihren Familien bereits erwartet wurden. Nach dem Gedicht waren alle sehr gespannt auf das Schattenspiel, das von der Geschichte des Hl. Martin erzählte.Die Löwenkinder sangen zum Schluss noch das Martinslied und luden in die Garage von Familie Jordan zu Kinderpunsch und leckerem Kuchen. So ging ein schönes Fest zu Ende.